9. September – 3. Oktober 2021

Im-Puls 2021

KUNST – KULTUR – SPIRITUALITÄT

Ausstellung
Bilder: Caroline Steck
Skulpturen: Anna Schmid
Video: Rebekka Friedli

Kunst, Kultur und Spiritualität sind bedeutungsvolle Bereiche des Austauschs, die auf unterschiedliche Weise essenziellen Bedürfnissen des Menschen entgegenkommen; aus ihnen gestalten wir die Welt und finden uns in Verbindung zu den Mitmenschen und unserer Umwelt.
Eine Ausstellung von Bildern, Skulpturen und einer Videoinstallation wird ergänzt durch Veranstaltungen aus verschiedenen Kunstrichtungen und Darstellungsformen. Ein kulturverbindender Workshop und Meditationssequenzen vervollständigen das Angebot, das während des Kulturmonates «Im-Puls 2021» Kunst, Kultur und Spiritualität auf vielfältige Weise zum Ausdruck bringt. Alle Angebote laden dazu ein, die eigene Verbundenheit zur Welt wahrzunehmen und Impulse zur schöpferischen und verantwortungsvollen Mitgestaltung aufzunehmen.

Caroline Steck
Malerei
Auf Streifzügen des Gewahrseins entlang der Übergänge von Materie und Schwingung, von der magischen Schönheit des Lichtspieles berührt, entstehen mit den Techniken der Photographie und der weiteren Umsetzung mit Malerei und Farbpigmenten meditative Impressionen, die hinaus ins Unbekannte und ins Transzendente führen.

Anna Schmid
Skulpturen
Ich sehe meine Arbeit darin, Wahrnehmungen im Äusseren und Inneren zu sammeln, zu verbinden, zu konzentrieren und dieser Verdichtung eine Form zu geben. Neugierde, Freude am Material und auch an der Technik unterstützen mich in der Suche nach Formen, welche über einen Ausdruck des «Persönlichen» hinaus gehen.
Ich möchte, dass in jeder meiner Arbeiten etwas sichtbar wird und ein Aspekt aber auch nicht-benannt bleibt. Meine Gedanken, Vorstellungen und Impulse sind Teil des Werkes, es bleibt jedoch der Raum für Frage und Echo des Betrachtenden.

Rebekka Friedli
Video «Fading Lights»
Videokunst ist das Spielfeld, in dem ich mich bewege, gestalte und wirke. Darin wähle ich den Weltausschnitt und den Moment, den ich weitergeben möchte, entscheide über Nähe und Distanz, den Bildausschnitt, den Fokus, die Zeitlichkeit, Licht und Schatten, das Zusammenspiel von Bild und Ton.
Ich filme Beziehungen und Bezogenheiten. Ich filme das Wechselspiel, den Austausch, das was sich dazwischen befindet. Ich filme, um zu teilen, was mich berührt.


Vernissage
Donnerstag, 9. September 2021, 18h00
Urs Gfeller, Projekteinführung
Bruno Bieri, Betonung

Während der Ausstellung finden Konzerte, Lesungen, Referate, Performances, Meditationen, Workshops statt.
Gesamtprogramm: siehe Plakatflyer
Detailliertes Wochenprogramm: 10. bis 12. September
Detailliertes Wochenprogramm: 17. bis 19. September
Detailliertes Wochenprogramm: 24. bis 26. September
Detailliertes Wochenprogramm: 1. bis 3. Oktober

Ausstellung:
9. September – 3. Oktober 2021

Öffnungszeiten:
MI — FR:   15h00 — 20h00
SA — SO:  11h00 — 20h00

Webseite Caroline Steck
Webseite Anna Schmid
Webseite Rebekka Friedli


Corona:
Es gelten die Covid-19 Schutzbestimmungen zum Zeitpunkt der Anlässe.
Vielen Dank für die Rücksichtnahme.