27. Juni 2021 | 15.00 – 16.30 Uhr

Mich Gerber

Klangmagier mit Kontrabass

An der Finissage der Ausstellung «home over time» von Rob Lewis findet im Kornboden abschliessend ein Konzert von Mich Gerber statt.

SO 27. Juni   15h00
Kornboden Schloss Holligen
Eintritt 28.–   nur auf Voranmeldung/Reservation. Bar-Zahlung vor Ort.

13h30 — 15h00:   Finissage «home over time» mit Barbetrieb
Ab 15h00: Zum Konzert ist ein Eintritt nur mit Reservation möglich. Die Platzzahl ist begrenzt Bitte melden Sie sich an, danke.

 

Mich Gerber – Klangmagier mit Kontrabass
Mich Gerber ist ein vielseitiger und innovativer Ausnahmebassist, welcher eine Stilrichtung entwickelt hat, die irgendwo zwischen Klassik, Electronica, alter Musik und dem Volkslied, zwischen Orient und Okzident zu verorten ist. Beeinflusst durch die Zusammenarbeit und gemeinsame Auftritte mit Musikern aus anderen Kulturen, spielt Mich Gerber seine eigene Weltmusik, indem er dem Kontrabass die Solostimme gibt und ihn so zum Singen bringt.

Mit dem Kontrabass und seinem Live Sampling System legt er Tonlagen über Tonlagen und verwebt das Ganze zu einer dichten, rhythmisch und melodiös reichhaltigen Klanglandschaft. Dabei setzt er den ganzen Klangkörper seines Instrumentes ein. Die Lagen entstehen mit gezupften Bassriff und gestrichenen Harmonien, die durch eine Welt der Obertöne führen, mit Perkussivem und Geräuschhaftem. Kurz: die erweiterte Klangwelt des modernen Kontrabassspiels. Mich Gerber vermag es gemeinsam mit seiner Bassvioline und dem Live Sampling System ein solo-akustisches Bass-Orchester zu formen.

Webseite Mich Gerber

 

Corona:
Es gelten die Covid-19 Schutzbestimmungen zum Zeitpunkt der Anlässe. Vielen Dank für die Rücksichtnahme.